Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9411 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

100 Euro und 8.500 Meilen geschenkt bei der Commerzbank

An diesem Wochenende hat die Commerzbank ein ganz außergewöhnliches Angebot aufgelegt. Neukunden erhalten bei einem Abschluss bis einschließlich Sonntag einen Willkommensbonus von 100 Euro. Zudem gibt es für das gebührenfreie Girokonto noch 8.500 Meilen beim Vielfliegerprogramm der Lufthansa. Voraussetzungen dafür gibt es keine.

100 Euro geschenkt und dazu auch noch fast einen kompletten Freiflug bei Miles & More. Ein besseres Angebot hatte die Commerzbank wohl noch nie im Repertoire. Doch wer sich für die aktuelle Offerte interessiert, muss schnell sein. Den Bonus gibt es nur bei Eröffnung an diesem Wochenende. Zwar wird die Aktion öffentlich mit dem sogenannten „Wochenend-Bonus“ beworben, ob es diesen allerdings auch in einer Woche noch geben wird, ist aus den Aktionsbedingungen nicht herauszulesen. Es lohnt sich entsprechend, eine schnelle Entscheidung zu treffen.

Keine Bedingungen für den Willkommensbonus

Besonders interessant ist das Angebot der Commerzbank dadurch, dass der Willkommensbonus an keine Bedingungen geknüpft ist. Jede Person, die am Wochenende ein Konto eröffnet, erhält die 100 Euro Startbonus nach drei Monaten gutgeschrieben. Eine Transaktion muss dafür nicht durchgeführt werden. Allerdings gibt es den Bonus nur für Neukunden, die kein Zahlungsverkehrskonto bei der Commerzbank haben. Genauso einfach gibt es für all diejenigen, die ein Konto eröffnen, Prämienmeilen von Miles & More. Bei erfolgreicher Eröffnung werden 7.500 Meilen gutgeschrieben, beim ersten Log-In im Online-Banking gibt es weitere 1.000 Meilen. Voraussetzungen gibt es auch hier keine.

Kostenlos nur bei 1.200 Euro Geldeingang pro Monat

Kein Angebot kann so perfekt sein, ohne einen Haken zu enthalten. So auch das Girokonto der Commerzbank, denn wer das Konto nur auf Grund des Bonus eröffnet, schaut schnell die Röhre. Die Commerzbank erhebt jeden Monat 9,90 Euro Gebühr für die Kontoführung, es sei denn, ein Kunde kann 1.200 Euro Geldeingang pro Monat vorweisen. Dabei spielt es jedoch keine Rolle, ob es sich um eine Gehaltszahlung oder eine Überweisung anderer Art handelt. Ebenfalls ist es möglich, die Zahlung aufzuteilen. So zählen etwa auch drei Zahlungseingänge in Höhe von 400 Euro.

Möglichkeit auf weitere 50 Euro Bonus bei „Nichtgefallen“

Besonders gewiefte Kunden könnten zudem von einem weiteren Bonus bei der Commerzbank profitieren. Das Institut lobt für sein Girokonto eine Prämie für das „Nichtgefallen“ aus. Ist ein Kunde nicht zufrieden und kündigt nach zwölf bis 16 Monaten, erhält er 50 Euro Bonus. Die Voraussetzungen hierfür sind allerdings komplizierter, denn um den Bonus zu erhalten, müssen Kunden nicht nur Gründe benennen, sondern das Konto zuvor auch „aktiv“ genutzt haben. Das bedeutet, dass jeden Monat mindestens fünf Transaktionen über 25 Euro durchgeführt werden müssen. Allerdings sprechen viele Aspekte dafür, dass eine Kündigung nicht sein muss, denn die Bedingungen der Commerzbank sind durchaus attraktiv. Der Dispozins liegt bei marktüblichen 11,4 Prozent, alle Überweisungen und Daueraufträge sind für den Kunden kostenlos. Kontoauszüge gibt es online gebührenfrei, für die Zusendung fallen 60 Cent an. Kunden der Commerzbank profitieren zudem von einem großen Filialnetz und guter Beratung. Bargeld gibt es mit der EC-Karte an 9.000 Automaten (alle Automaten der Cash Group) im Bundesgebiet kostenlos.

Bildquelle: © Damian Mayhew | Dreamstime Stock Photos ◁ Zurück