Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9462 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

In Deutschland kann die Kreditkarte das Bargeld nicht vom Thron stoßen

Obwohl das Bezahlen mit Kreditkarte in Deutschland langsam an Fahrt gewinnt, sind noch immer große Bargeldmengen im Umlauf.
Für das Jahr 2015 rechnen Experten mit einer Bargeldmenge im Wert von ungefähr 1.000 Milliarden Euro.
Vor dreizehn Jahren hatte der im Umlauf befindliche Bargeldbestand noch bei 221 Milliarden Euro gelegen, im vergangenen Jahr waren es 956 Milliarden Euro.
In den dreizehn Jahren hat sich die Summe also verfünffacht.
Die Kreditkarte (VISA und Mastercard) können in Deutschland das Bargeld nicht vom Thron stoßen, Scheine und Münzen bleiben weiterhin das beliebteste Zahlungsmittel in deutschen Landen.
Den Experten zu Folge, werden mehr als 80 Prozent aller Bezahlvorgänge mit Bargeld abgewickelt.

Von den deutschen Kunden werden vor allem Kleinbeträge gern mit Münzen und Scheinen bezahlt.
Diesen Umstand zeigt auch die Summe aller in bar gezahlten Beträge.
Obwohl vier von fünf Bezahlvorgängen mit Bargeld beglichen werden, umfasst die Zahlung mit Bargeld lediglich 53 Prozent des kompletten Umsatzes. Für das kommende Jahr plant die Deutsche Bundesbank verlässliche Zahlen zu präsentieren.

Obwohl es immer wieder Pläne und Diskussionen für eine bargeldlose Währung gibt, sind Experten sich einig, dass sich Bargeld nicht komplett aus der Bevölkerung verdrängen lassen wird und weiterhin eine wichtige Rolle spielt.  
Bis auf weiteres bleibe Bargeld das meistgenutzte Zahlungsmittel bei deutschen Kunden. Allerdings nimmt die Bedeutung von Bargeld jedoch insgesamt ab.

In Deutschland sind aber auch bargeldlose Zahlweisen auf dem Vormarsch und gewinnen die Akzeptanz der Kunden.
So zahlen viele Deutsche ihre Rechnungen immer häufiger mit der sogenannten EC-Karte. Im ersten Halbjahr 2014 wurden fünf Prozent mehr Käufe mit Karte bezahlt als noch im ersten Halbjahr 2013.
Aber auch die Anzahl der Kreditkarten steigt in Deutschland stetig weiter an.
Im Jahr 2013 gab es einen Zuwachs von 1,2 Millionen Kreditkarten auf insgesamt 34,3 Millionen Stück. Dabei werden in Deutschland hauptsächlich Kreditkarten von VISA und Mastercard ausgegeben.

◁ Zurück