Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9462 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

Vom Postversand zum Internet-Banking

Bereits gestern berichteten wir über einige Updates der Deutschland-Kreditkarte. Auf das neue Internet-Banking möchten wir heute in diesem separatem Artikel eingehen, denn es bietet Inhabern der kostenlosen VISA Card einige Vorteile.

Online-Registrierung Deutschland-Kreditkarte

Mit Start des Internet-Banking haben Inhaber der Deutschland-Kreditkarte ab sofort die Möglichkeit, ihre Kreditkarte eigenständig online zu verwalten. Besonders positiv: Internet-Banking ist unabhängig von den Öffnungszeiten der Bank, sodass Kunden jederzeit und von jedem internetfähigem Ort aus ihre Bankgeschäfte erledigen können. Diesen Service genießen nun auch Besitzer der Deutschland-Kreditkarte.

Einfache Registrierung

Interessenten, die jetzt eine Deutschland-Kreditkarte beantragen, erhalten die Zugangsdaten zum Internet-Banking automatisch per Post, sobald die Karte einmal genutzt wurde. Bestandskunden werden für das Internet-Banking freigeschaltet, wenn sie sich über die Online-Registrierung dafür anmelden. Wenige Tage nach Online-Anmeldung schickt die Bank die Zugangsdaten sowie weitere Informationen per Post zu.

Post-Rechnung gebührenpflichtig

Eine Anmeldung zum Internet-Banking ist empfehlenswert, da der postalische Rechnungsversand entfällt bzw. nur gegen eine Gebühr von 1 Euro pro Abrechnung weiterhin genutzt werden kann. Im Internet-Banking hingegen wird die monatliche Kreditkartenabrechnung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Sobald diese gelesen wurde, wird sie ins Archiv verschoben, wo sie weitere 12 Monate zum Download bereitsteht.

smsTAN - Dafür wird sie benötigt

Wer sich für das Banking anmeldet, muss den Bedingungen für die Nutzung des Internet-Banking mit PIN und TAN zustimmen. Doch wofür benötigen Kreditkarteninhaber überhaupt TAN-Nummern? Bei der Deutschland-Kreditkarte haben Inhaber die Möglichkeit, sich Geld auf ihr Referenzkonto überweisen zu lassen. Das Referenzkonto ist jenes Girokonto, welches man im Antrag als Abrechnungskonto für die Visa Karte angibt. Bisher mussten Karteninhaber telefonisch die Bank kontaktieren, um sich Geld auf ihr Girokonto überweisen zu lassen. Mit Nutzung des Internet-Banking ist damit Schluss. Jeder Karteninhaber kann sich selbst Geld auf sein Girokonto transferieren. Zur Bestätigung dieser Transaktion benötigt man eine TAN, die per SMS auf die hinterlegte Mobilfunknummer gesendet wird. Die Verfügungshöchstgrenze bei Kreditkarten entspricht dem freien Verfügungsrahmen, also dem Kreditkartenlimit plus eventuelles Kartenguthaben abzüglich im aktuellen Monat bereits verfügter Beträge beispielsweise durch Kreditkartenzahlungen oder Bargeldabhebungen.

Internet-Banking bei der Deutschland-Kreditkarte war längst überfällig. Heutzutage ist es fast schon alltäglich, dass Bankgeschäfte in irgendeiner Form online oder digital erledigt werden. Vor allem bei Kreditkarten ist die Online-Abrechnungsmethode Standard. Die Deutschland-Kreditkarte geht nun auch mit der Zeit und passt sich dem digitalen Zeitalter an.

◁ Zurück