Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9422 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

Kalixa Pay wird zum 25. April eingestellt

Der Mastercard-Partner Kalixa Payments Group nimmt sein Prepaid-Programm Kalixa Pay nach fünf Jahren vom Markt. Kunden können ab dem 25. April 2016 nicht mehr auf ihren Account zugreifen und auch keine Transaktionen mehr tätigen.

Bereits seit dem 19. Februar 2016 wurden keine neuen Anträge mehr angenommen und nun erfolgt am 25. April 2016 die Einstellung des Programms.

„Dies schließt das Aufladen von Guthaben, das Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen mit Ihrer Kalixa Pay Karte im Internet oder an einer Verkaufsstelle, das Abheben von Bargeld an Bankomaten sowie das Überweisen von Guthaben an andere Kalixa Pay Kunden ein“, erklärt das Unternehmen in einem Schreiben an betroffene Kunden.

Kalixa empfiehlt daher, das Kunden ihr Konto nicht weiter aufladen, sondern das Guthaben bis zum Stichtag zu verbrauchen. Wenn zum Einstelldatum kein Guthaben mehr vorhanden ist, dann wird der Account automatisch geschlossen.

Sollte ein Karteninhaber am Einstelltag dennoch Guthaben auf der Karte haben, sollte dieser innerhalb von 90 Tagen Kalixa seine Bankdaten mitteilen, damit das Unternehmen das Geld zurückerstatten kann. In diesem Zeitraum kann der Kunde auch noch seine Kontoauszüge herunterladen, um diese Transaktion nachverfolgen zu können.

Bildquelle: © Andres Rodriguez | Dreamstime Stock Photos ◁ Zurück