Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9462 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

Kreditkarten: Zusatzleistungen gegebenenfalls genau prüfen!

Es gibt ganz verschiedene Angebote von Kreditkarten, die sich nicht nur im Preis, sondern auch in puncto Leistung unterscheiden. Von umfangreichen Zusatzleistungen sollten sich Verbraucher nicht blenden lassen. Denn auch auf das Kleingedruckte kommt es an. Details dazu haben wir im folgenden Artikel zusammengestellt.

Auch Hierzulande werden Kreditkarten immer beliebter. Und das, obwohl wir Deutschen Bargeld und die Bezahlung damit so lieben wie kaum eine andere Nation auf der Welt. Zweifellos haben Kreditkarten gewisse Vorzüge, die auch bisher eher skeptisch eingestellte Verbraucher nach und nach überzeugen. Hat nicht jedes Kartenangebot nur Vorteile. Bevor sich interessierte Bürger für eine bestimmte Kreditkarte entscheiden, sollten sie genauer prüfen, ob das Verhältnis zwischen Angebot und Leistung angemessen erscheint.



Zusatzleistungen in der Kritik

Das Angebot an Kreditkarten ist fast schon überwältigend. Es existieren Karten, die gar keine Grundgebühr mit sich bringen. Andere sind zwar kostenpflichtig, bestechen jedoch durch diverse attraktiv erscheinende Zusatzleistungen. Wieder andere Karten könnten aufgrund ihres Bonusprogramms lohnen. Bei solch einer großen Auswahl ist guter Rat oft teuer. Die „richtige“ Karte sollte gut durchdacht ausgewählt werden, wobei das spätere Nutzungsverhalten meist entscheidend für die Kartenwahl ist. 

Vor allem aber wenn es Interessenten um eine Kreditkarte mit Zusatzleistungen geht, ist Aufmerksamkeit gefragt. Das zumindest ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Vergleichsportals für Reiseversicherungen Comovo hervor. Danach sind selbst bei vielen Premium-Kreditkarten die Leistungen der eingeschlossenen Versicherungen stark begrenzt. Gerade beim Thema Reiserücktritts-und Auslandskrankenversicherung sind deutliche Leistungseinschränkungen zu beobachten. Dazu gehören zum Beispiel relativ hohe Selbstbehalte. Diese sorgen dafür, dass im Fall der Fälle keine vollständige Schadensregulierung stattfindet. Geringe Schadenssummen bis zur Höhe der vereinbarten Selbstbehalte werden erst gar nicht reguliert. Aus diesem Grund wird im Rahmen der Studie ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein Abschluss eigenständiger Versicherungen meist sinnvoller ist. „Diese Leistungen sind unabhängig vom Karteneinsatz, fordern keinen Selbstbehalt im Schadensfall, bieten einen Rund-um-Service und sind nicht an vielfältige und komplexe Vertragsbedingungen geknüpft“, so der Wortlaut der Comovo-Studie.



Fazit

Kreditkartenangebote, die ein umfangreiches Leistungsangebot im Versicherungsbereich beinhalten, müssen nicht zwangsläufig besser sein. Vielmehr kommt es auf deren Mehrpreis an. Interessierte Verbraucher sollten in jedem Fall prüfen, ob der Abschluss von Einzelverträgen als Alternative gegebenenfalls der nicht sogar preisgünstigere Weg der Absicherung ist. Zudem müssen eventuelle Selbstbehalte bei der Entscheidung berücksichtigt werden. Geht es Bürgern lediglich um die Abwicklung von Zahlungsverkehr mit einer Kreditkarte, reichen Angebote ohne Grundgebühr in aller Regel aus.

Bildquelle: © Clarita | Dreamstime Stock Photos ◁ Zurück