Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9462 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

Themen aus unserer Bestellberatung: Wird die Deutschland-Kreditkarte weltweit akzeptiert?

Ab und an erreicht uns die Frage, ob die Deutschland-Kreditkarte weltweit einsetzbar ist, da sich einige Kunden von dem Namen irritieren lassen. Die frohe Botschaft gleich zu Beginn: unser Kreditkartenprodukt ist weltweit einsetzbar und wird an jeder VISA-Akzeptanzstelle als Zahlmittel anerkannt.

Das Internet ist voll von Kreditkartenangeboten, welche jahresgebührfreie Kreditkarten anbieten, so dass man schnell den Überblick verlieren kann. Zwischen all den guten und seriösen Angeboten finden sich aber leider auch immer wieder Anbieter, welche hierzulande als unseriös empfunden werden, da diese Angebote versteckte Kosten beinhalten, welche auf den ersten oder auch teilweise auf den zweiten Blick nicht sichtbar werden.

Was hat es dann mit dem Namen auf sich?

Das Wort „Deutschland“ bei unserer Kreditkarte soll zum Ausdruck bringen, dass der komplette Abwicklungsvorgang angefangen bei der Bestellberatung über den elektronischen Bestellprozess, dem anschließenden Kundenservice und letztendlich die Ausgabe der Kreditkarte über Dienstleister und Kreditinstitute erfolgt, welche ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland erbracht werden, sozusagen ein Fullservice only from Germany. Ziel ist es dem Interessenten hiermit zu signalisieren, dass er in guten und seriösen Händen ist und seine Kundendaten auch niemals die Landesgrenze verlassen.

In Deutschland ist die Art, wie ein Kreditkartenprodukt beworben werden darf und welche Pflichtangaben zwingend erforderlich sind, gesetzlich geregelt. Institutionen, wie die Bankenaufsichtsbehörde BaFin sowie die Wettbewerbszentrale und weitere Einrichtungen sorgen dafür, dass die Angebote klar, verständlich und transparent kommuniziert werden müssen, so dass man vor bösen Überraschungen gewappnet ist.

Da in manchen Ländern die Gesetze für den Endverbraucher nicht entsprechend geregelt sind, kann es passieren, dass man versteckte Kosten aufgebürdet bekommt, obwohl sich die Anbieter im Rahmen der für sie zuständigen Gesetzeslage bewegen. Wir empfehlen daher bei Angeboten aus dem Ausland sich bei Ungewissheit bei den jeweiligen Verbraucherschutzzentralen zur Sicherheit zu erkundigen, ob es sich um ein seriöses Angebot handelt oder eben nicht.

Darüber hinaus sorgen das deutsche Datenschutzgesetz und das Bankgeheimnis auch dafür, dass die Kundendaten in vertrauensvollen Händen sind und man nicht fürchten muss, dass diese in Hände unbekannter Dritter gelangen.

Wir wünschen daher all unseren Kunden und künftigen Kunden viel Spaß und Freude beim weltweiten Einsatz der Deutschland-Kreditkarte.

Bildquelle: Michaela Zimmermann / MZ-Datenservice ◁ Zurück