Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9411 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

Unerwartete Kreditkartenkosten müssen nicht sein

Wer nach dem Urlaub seine Kreditkartenabrechnung prüft, bekommt nicht selten große Augen und ärgert sich. Der Grund: Horrende Gebühren für das Abheben von Bargeld an Geldautomaten im Ausland.

Viele Kreditkarteninhaber achten leider nicht auf das Kleingedruckte im Kreditkartenvertrag. Sie wissen nicht, welche Kosten in Verbindung mit der Nutzung der Kreditkarte entstehen können. Das böse Erwachen kommt erst, wenn es zu spät ist. Das muss nicht sein.

Wer schon beim Beantragen der Kreditkarte auf mehr achtet, als darauf das die Kreditkarte ohne Jahresgebühr ist, dem passiert das nicht. Auch die mit dem Einsatz der Kreditkarte entstehenden Kosten sind ein Kriterium, dem Beachtung zu schenken ist. Es gibt eine Reihe von Anbietern, die Kreditkarten vergeben, bei denen das Geldabheben weltweit keine Kosten verursacht. Aufpassen müssen nur die Inhaber von Revolving-Kreditkarten. Wer von der Möglichkeit der Teilzahlung aktiv gebrauch macht, zahlt in der Regel hohe Zinsen. Die Kartenherausgeber berechnen die Zinsen für das Abheben von Bargeld nicht erst ab der nächsten Fälligkeit. Beim Abheben von Bargeld fallen Zinsen ab dem Zeitpunkt an, wo das Geld aus dem Automaten gezogen wird. Das wissen viele Kreditkartennutzer nicht. Wenn für den Teilzahlungskredit Zinsen von mehr als 15 Prozent anfallen, berechnet der Kartenherausgeber diese sofort auf 500 Euro, die in Form von Bargeld aus dem Automaten fließen.

Kreditkarte im Ausland unentbehrlich

Wer bei der Wahl seiner Kreditkarte alle Kostenaspekte beachtet, kann sich im Ausland entspannt zurücklehnen. Mit der Kreditkarte in der Tasche ist der Urlauber oder Dienstreisende zu jeder Zeit finanziell liquide und zahlungsfähig. Größere Mengen an Bargeld müssen in der Regel nicht sein. Egal, ob Restaurant, Hotel, Mietwagen, Taxi, Ausflüge oder Shoppen – mit der Kreditkarte lassen sich alle Ausgaben bequem bestreiten. Nur das Tages- oder Wochenlimit sollte Berücksichtigung finden. Gut beraten sind Verbraucher, die Kreditkarten von verschiedenen Anbietern parallel nutzen.
Im schlimmsten Fall lässt sich sogar eine Arzt- oder Krankenhausrechnung, die im Ausland immer sofort zu begleichen ist, mit der Kreditkarte bezahlen. Durch den Zahlungsaufschub, den Kreditkartenanbieter ihren Kunden mit einer Charge Card gewähren, hat die Krankenkasse den Betrag wahrscheinlich eher erstattet, als die Kreditkartenabrechnung zu begleichen ist.

Bildquelle: © Helen West | Dreamstime Stock Photos ◁ Zurück