Nach oben
Deutschland-Kreditkarte

Bewertung der Deutschland-Kreditkarte

Ø 4.4 Sterne

(bisher 9411 Bewertungen)

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank

Hanseatic Bank: Geprüfte Qualität

TÜV Auszeichnung Hanseatic Bank
Deutschland-Kreditkarte

Antragsberatung vor Bestellung

0351-64751711

Mo-Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
Deutschland-Kreditkarte

Aktuelle Informationen

Deutschland-Kreditkarte

Treffen Sie uns auf Facebook.

Wieso ist die Deutschland-Kreditkarte dauerhaft jahresgebührfrei, wo ist der Haken?

Unsere kostenlose Bestellberatung wird häufig mit der Frage konfrontiert, warum die Deutschland-Kreditkarte keinerlei Bestellkosten verursacht und dauerhaft jahresgebührfrei ist, die Hausbank aber ausschließlich Kreditkarten mit Jahresgebühr anbietet.

Deutschland-Kreditkarte

Da das Internet leider nicht frei von unseriösen Angeboten ist, ist dies natürlich eine berechtigte Frage. Jahresgebührfreie Kreditkarten, also auch jene von Marktbegleitern, werden im Regelfall von Direktbanken vergeben. Diese haben den Vorteil, kein kostenintensives Filialnetz zu unterhalten und keinen Mitarbeiter vor Ort stellen zu müssen, der den Kreditkartenantrag annimmt und bearbeitet. Direktbanken sind ausschließlich via Internet und telefonisch erreichbar, so dass die Direktbanken diesen enormen Kostenfaktor nicht stemmen müssen.
Ferner handelt es sich bei der Antragsstrecke der Deutschland-Kreditkarte um einen automatisierten Prozess, so dass ein Server auf Basis der eingegebenen Kundendaten die Bonität und das Risiko ermittelt, den Onlineantrag bewilligt oder ablehnt sowie den anfänglichen Verfügungsrahmen festlegt.

In den Zusatzleistungen können jahresgebührfreie Produkte allerdings durchaus zu den jahresgebührpflichtigen Produkten der eigenen Hausbank konkurrieren bzw. in manchen Fällen sogar bessere Leistungen anbieten. In Sachen Leistungen und Zusatzleistungen stehen also die jahresgebührfreien Kreditkarten den jahresgebührpflichtigen in nichts nach. Ausgenommen sind natürlich Premiumkarten mit einer hohen Jahresgebühr, welche zum Beispiel exklusive Leistungen wie einen Concierge-Service anbieten.

Wie verdient die Bank dann ihr Geld mit dem Produkt?

Nebst Jahresgebühren generieren die Banken zusätzliche Einnahmen über die Gebühren, welche ein Händler durch Zahlungen via Kreditkarte zu entrichten hat, diese Gebühren werden Interchange genannt.

Darüber hinaus ist nur die sog. Komplettzahlung zinsfrei, dies bedeutet, dass der im vorherigen Monat beanspruchte Betrag aus dem Verfügungsrahmen nach Rechnungserhalt komplett getilgt werden muss. Beansprucht man die Ratenrückzahlungsoption fallen bei der Deutschland-Kreditkarte monatliche Effektivzinsen in Höhe von 1,41% auf den noch offenen Betrag an. Somit liegt dem Produkt eine Mischkalkulation zugrunde, die „Komplettzahler“ und „Ratenzahler“ zum Gegenstand hat, woraus die Bank ihren Gewinn bezieht.

Kunden der Deutschland-Kreditkarte haben hierbei die Möglichkeit jederzeit von Komplettzahlung und Ratenzahlung zu wechseln, unabhängig, welche Zahlungsart in der Antragsstrecke ausgewählt wurde, ein Anruf bei der ausgebenden Bank genügt hierbei.

Bildquelle: www.deutschland-kreditkarte.de ◁ Zurück