Zurück

Nach welchen persönlichen Daten fragen Sie im Antragsprozess?

Stand: 04.09.2017

Wenn Sie den Online-Antrag von Deutschland-Kreditkarte aufrufen, sehen Sie, welche Daten abgefragt werden. Diese Angaben sind notwendig, um über Ihren Kreditkartenantrag entscheiden zu können.

Deutschland-Kreditkarte beantragen

Im Folgenden erklären wir die wichtigsten Angaben:

Persönliche Angaben

vollständiger Name, aktuelle Anschrift sowie Geburtsdaten
Sie dürfen eine Kreditkarte nur auf eigenen Namen und eigene Rechnung beantragen.

Miet- oder Eigentumsverhältnisse

Handynummer
Notwendig, um am mTAN-Verfahren teilnehmen zu können, da Sie im Kreditkarten-Banking beispielsweise Geld von der Kreditkarte auf Ihr referenzkonzo übertragen können.

E-Mail-Adresse
Notwendig, um die Antragsbestätigung und eventuelle weitere Informationen zur Kreditkarte zu erhalten.

Familienverhältnisse

Berufliche und finanzielle Angaben

Beruf, Branche und Arbeitgeber
Notwendig, um Ihr finanzielles Einkommen in die Entscheidung einfließen zu lassen.

Bankverbindung
Ihre Bankverbindung ist Ihr Referenzkonto, über welches Ihre Deutschland-Kreditkarte abgerechnet wird. Umsätze werden monatlich komplett oder in raten von diesem Girokonto eingezogen.

INFO!

Beim Referenzkonto handelt es sich um Ihr Bankkonto, welches Sie beim Antrag einer Deutschland-Kreditkarte als Abrechnungskonto angegeben haben.

Zurück