Zurück

Warum heißt diese Kreditkarte Deutschland-Kreditkarte? Kann ich damit auch im Ausland bezahlen?

Stand: 18.08.2017

Warum heißt sie Deutschland-Kreditkarte?

Alles was machbar ist, wird bei der Deutschland-Kreditkarte in Deutschland ausgeführt. Darunter zählen der Kundensupport und die Datenhaltung. Sie profitieren von den strengen deutschen Datenschutzgesetzen.

Zudem wird die Deutschland-Kreditkarte von der Hanseatic Bank ausgegeben, sodass es sich auch beim Kartenherausgeber um eine deutsche Bank handelt.

Kann ich mit der Kreditkarte im Ausland bezahlen?

Selbstverständlich ist die Deutschland-Kreditkarte, da es sich um eine VisaCard handelt, weltweit einsetzbar. Achten Sie beim Bezahlen und Geld abheben auf das Visa-Logo an den jeweiligen Terminals und Geldautomaten. In 200 Ländern und Regionen finden Sie über 44 Millionen Akzeptanzstellen sowie 2 Millionen Geldautomaten (Stand: August 2017).

TIPP

Bei der Deutschland-Kreditkarte Gold erhebt die kartenausgebende Bank beim Geld abheben weltweit keine Gebühren. Allerdings kann es vorkommen, dass die Geldautomatenbetreiber ein Entgelt für die Nutzung von deren Automaten verlangen. Darauf hat die Hanseatic Bank leider keinen Einfluss.

Zurück