VideoIdent - Wie funktioniert das?

Stand: 08.04.2020

Das VideoIdent-Verfahren können Sie bequem von Zuhause aus erledigen. Der Gang zur Post, wie beim PostIdent-Verfahren, entfällt.

Was brauchen Sie für Videoidentifikation?

  • ein Smartphone, Tablet oder PC mit Mikrofon und Kamera
  • eine SMS-fähiges Gerät
  • eine stabile Internetverbindung
  • ein aktuelles Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass)

Sofort oder später - Ganz wie Sie möchten

Das VideoIdent-Verfahren können Sie direkt im Anschluss der erfolgreichen Antragstellung erledigen. Alternativ können Sie die Videotelefonie auf einen späteren Zeitpunkt verlegen. Sie erhalten von der WebID Solutions GmbH (Partner der Hanseatic Bank für die Videoidentifikation der Deutschland-Kreditkarte) eine E-Mail mit einem Zugangslink und Ihrer Zugangsnummer. Das VideoIdent-Verfahren können Sie immer montags bis sonntags zwischen 7:00 und 22:00 Uhr durchführen lassen. Das Gespräch dauert ca. 5 Minuten. 

Wie läuft Videoident ab?

Während des VideoIdent-Verfahrens interviewt Sie ein Mitarbeiter von WebID. Sie werden aufgefordert Ihre Vorgangsnummer zu nennen (erhalten Sie ebenfalls per E-Mail). Ihr aktuelles Ausweisdokument müssen Sie aus verschiedenen Perspektiven in die Kamera halten. So kann der Mitarbeiter Ihre Identität sicherstellen. Während der Videotelefonie wird ein gültiges Zertifikat erstellt. Mit diesem Zertifikat wird Ihr Vertrag für die Deutschland-Kreditkarte qualifiziert elektronisch signiert und damit rechtsgültig unterschrieben. Den Vorgang schließen Sie erfolgreich mit Eingabe einer TAN ab, die Ihnen auf Ihr SMS-fähiges Gerät gesendet wird. 

Zurück

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.