Die Deutschland-Kreditkarte

Die Deutschland-Kreditkarten sind durch die Hanseatic Bank in Kooperation mit der PaySol GmbH & Co. KG (Initiator des VISA Kartenprogramms und Inhaber der Rechte an "Deutschland-Kreditkarte") herausgegebene VISA Kreditkarten.

Seit Markteinführung im November 2011 erfreut sich Deutschland-Kreditkarte steigender Beliebtheit. Einige Features dieser Karten möchten wir Ihnen im Folgenden näher bringen:

  • Deutschland-Kreditkarte Classic: keine Jahresgebühr, keine Abhebegebühr1, keine Fremdwährungsgebühr
  • Deutschland-Kreditkarte Gold: inkl. Reiseversicherungen, 0 € Jahresgebühr im 1. Jahr, 0 € Jahresgebühr ab 2. Jahr ab einem Jahresmindestumsatz von 3.000 €3
  • kein neues Girokonto notwendig
  • Rückzahlung via Lastschrift von Ihrem Girokonto
  • flexible Rückzahlung
  • Reiserabatt

Alle weiteren Einzelheiten zu den Kreditkarten finden Sie auf den Seiten von www.deutschland-kreditkarte.de. Bei Interesse an einer der Karten füllen Sie bitte den Online-Antrag aus. Nach wenigen Sekunden erhalten Sie eine Antwort.

Mehr Infos zur Deutschland-Kreditkarte Classic

Mehr Infos zur Deutschland-Kreditkarte Gold

Über www.deutschland-kreditkarte.de

Die Internetseite www.deutschland-kreditkarte.de ist ein seit 2006 bestehendes Projekt der PaySol GmbH & Co. KG. PaySol ist Initiator von Kreditkarten-Programmen bei VISA (seit 2011) und Mastercard (seit 2008).

Starke Partner
Visa Europe
Visa
Geprüfte Qualität
Hanseatic Bank
Hanseatic Bank TÜV-geprüft
Wir für Sie
Rufen Sie gern an.

0351 64751711

Mo – Fr: 10 – 16 Uhr

Fußnoten Deutschland-Kreditkarte Classic

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.

Fußnoten Deutschland-Kreditkarte Gold

1 Die Jahresgebühr von 45 Euro für die Deutschland-Kreditkarte Gold entfällt in den Folgejahren, wenn im jeweiligen Vorjahr ein Jahresumsatz von min. 3.000,– € erreicht wurde. Ausgenommen sind Umsätze am Geldautomaten und Überweisungen auf das Referenzkonto.

2 Mit der Deutschland-Kreditkarte Gold der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbeteibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.