Kartenherausgeber

Hanseatic Bank, Hamburg

Jahresgebühr

0,00 €

Entgelt für das Bezahlen in Euro

0,00 €

Entgelt für das Bezahlen innerhalb EWR (Nicht-Euro-Umsätze)

0,00 €

Entgelt für das Bezahlen außerhalb EWR (Nicht-Euro-Umsätze)

0,00 €

Fremdwährungen werden zu den ermittelten Wechselkursen von Visa umgerechnet. Der Abrechnungstag kann von dem Tag, an dem die Kartenverfügung getätigt wurde, abweichen, je nachdem, wann die Verfügung bei der Bank eingereicht wird. Den Kurs erfahren Sie hier.

Geld abheben weltweit

0,00 €

Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbeteibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

Reiserabatt bei Urlaubsplus

5 %

Den Reiserabatt erhalten Sie auf ausgewählte Buchungen beim Partner Urlaubsplus GmbH.

Kartenabrechnung (Kontoauszug) im Online-Banking

0,00 €

Kartenabrechnung (Kontoauszug) postalisch (optional)

1,00 € pro Versand

Sollzinsen bei Rückzahlung in Raten (Lastschrift vom Referenzkonto)

0,00 % in den ersten 3 Monaten (Aktion)

15,62 % p.a. ab dem 4. Monat

Effektivzinsen bei Rückzahlung in Raten (Lastschrift vom Referenzkonto)

0,00 % in den ersten 3 Monaten (Aktion)

16,90 % p.a. ab dem 4. Monat

Aktion: Die Aktion für Neukunden einer Deutschland-Kreditkarte Classic gilt für alle Umsätze innerhalb Ihres Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkartenerhalt getätigt werden. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei der Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an.

Zinsen bei Rückzahlung zu 100% (Lastschrift vom Referenzkonto)

0,00 %

Kartenherausgeber

Hanseatic Bank, Hamburg

Jahresgebühr 1. Jahr

0,00 €

Jahresgebühr ab dem 2. Jahr

0,00 € ab 3.000 € Jahresumsatz

45,00 € bei geringerem Jahresumsatz

Die Jahresgebühr für die Deutschland-Kreditkarte Gold entfällt in den Folgejahren, wenn im jeweiligen Vorjahr ein Jahresumsatz von min. 3.000,– € erreicht wurde. Ausgenommen sind Umsätze am Geldautomaten und Überweisungen auf das Referenzkonto.

Entgelt für das Bezahlen in Euro

0,00 €

Entgelt für das Bezahlen innerhalb EWR (Nicht-Euro-Umsätze)

0,00 €

Entgelt für das Bezahlen außerhalb EWR (Nicht-Euro-Umsätze)

2,00 %

Fremdwährungen werden zu den ermittelten Wechselkursen von Visa umgerechnet. Der Abrechnungstag kann von dem Tag, an dem die Kartenverfügung getätigt wurde, abweichen, je nachdem, wann die Verfügung bei der Bank eingereicht wird. Den Kurs erfahren Sie hier.

Geld abheben weltweit

0,00 €

Mit der Deutschland-Kreditkarte Gold der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbeteibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

Reiserabatt bei Urlaubsplus

5 %

Den Reiserabatt erhalten Sie auf ausgewählte Buchungen beim Partner Urlaubsplus GmbH.

Kartenabrechnung (Kontoauszug) im Online-Banking

0,00 €

Kartenabrechnung (Kontoauszug) postalisch (optional)

1,00 € pro Versand

Sollzinsen bei Rückzahlung in Raten (Lastschrift vom Referenzkonto)

15,62 % p.a.

Effektivzinsen bei Rückzahlung in Raten (Lastschrift vom Referenzkonto)

17,79 % p.a.

Zinsen bei Rückzahlung zu 100% (Lastschrift vom Referenzkonto)

0,00 %


Flexible Rückzahlungsmodalitäten

1. Ratenzahlung

Im Antrag voreingestellt ist die Teilzahlungsoption. Ihre Kartenumsätze werden in monatlichen Teilbeträgen verzinslich beglichen (von Ihrem Referenzkonto eingezogen). Monatlich müssen mindestens 20 Euro bzw. 3,0 % vom offenen Rechnungsbetrag getilgt werden. Das Kreditkartenlimit bleibt mit dem noch offenen Betrag belastet und erhöht sich mit jeder Ratenzahlung um die zurückgezahlten Beträge. Übrigens: Ausstehende Beträge können auch bei vereinbarter Teilzahlung jederzeit durch Sondertilgungen vollständig beglichen werden.

2. Komplettrückzahlung (ohne zusätzliche Zinsen)

Neben der Teilzahlung bietet die Deutschland-Kreditkarte (Classic und Gold) die Möglichkeit, sämtliche Kartenumsätze monatlich im Gesamtbetrag zu begleichen. Diese Variante können Sie optional im Antragsprozess oder nach telefonischer Rücksprache mit der Hanseatic Bank auswählen. Die Rückzahlung wird auf Vollzahlung umgestellt und der monatliche Rechnungsbetrag automatisch vom hinterlegten Referenzkonto eingezogen. Der Lastschrifteinzug erfolgt am Monatsende. Selbstverständlich können Sie jederzeit wieder auf Teilzahlung umstellen.


* Mit der Deutschland-Kreditkarte der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbeteibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

** Die Aktion für Neukunden einer Deutschland-Kreditkarte Classic gilt für alle Umsätze innerhalb Ihres Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkartenerhalt getätigt werden. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei der Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an.

*** Kunden können sich sofort nach der Online-Antragstellung einen Wunschbetrag aus Ihrem Verfügungsrahmen auf ihr Girokonto überweisen – sogar per App.