Wofür brauche ich Verified by Visa (Visa Secure/3D Secure)?

Stand: 04.06.2020

Verified by Visa, heute als Visa Secure oder 3D Secure bekannt, schützt Bezahlvorgänge mit Deutschland-Kreditkarte im Internet. Teilnehmende Händler erkennen Sie am Logo.

Visa Secure - damals und heute

Seit Anfang März gelten neue Methoden beim Visa Secure Verfahren der Hanseatic Bank. Im Folgenden beschreiben wir beide Methoden vor und nach den Änderungen.

Visa Secure - heute

Visa SecureIhre Visa Card ist automatisch für den Sicherheitsservice registriert. Mit Erhalt Ihrer Kreditkarte können Sie bei allen teilnehmenden Händlern noch sicherer einkaufen.

Und so geht's:
Sie erhalten beim Online-Kauf vor Transaktionsabschluss

  • den Namen des Online-Händlers
  • den zu zahlenden Betrag
  • die Währung und
  • ein Einmalpasswort

per SMS. Überprüfen Sie die Datenauf Richtigkeit und bestätigen Sie die Zahlung durch Eingabe des Einmalpasswortes.

Visa Secure - damals 

verified-by-visaVor Abschluss einer Zahlung via Kreditkarte in teilnehmenden Onlineshops mussten Sie Ihr zuvor festgelegtes Passwort eingeben und Ihren persönlichen Begrüßungstext bestätigen. Da beides nur Ihnen bekannt war, konnten Kreditkartendaten der Visa Karte nicht missbräuchlich für Onlinekäufe - zumindest in teilnehmenden Shops - genutzt werden.

Um das Sicherheitsverfahren für Ihre Deutschland-Kreditkarte zu aktivieren, hatten Sie zwei Möglichkeiten:

1. Registrierung während des Bezahlvorgangs

Kauften Sie bei einem teilnehmenden Händler ein, konnten Sie sich für Verified by Visa registrieren. Sie erhielten eine SMS an Ihre Mobilfunknummer mit einem Einmalpasswort, welches Sie beim Bezahlvorgang eingeben mussten. Für die meisten darauffolgenden Transaktionen wurde Ihnen ebenfalls immer ein Einmalpasswort per SMS zugeschickt (gleicht dem heutigen Verfahren des Visa Secure - siehe oben).

2. Registrierung über ein Formular bei der Hanseatic Bank

Sie konnten sich für Verified by Visa registrieren und einen individuellen Begrüßungstext festlegen. Bei jedem Bezahlvorgang wurde Ihnen der Text angezeigt und an die hinterlegte Mobilfunknummer eine SMS mit Namen des entsprechenden Online-Händlers, den Betrag und die Währung sowie das Einmalpasswort geschickt.

Zurück

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.