Darlehen

Stand: 17.04.2013

Der Begriff Darlehen ist eine andere Bezeichnungsart für einen Darlehens- oder Kreditvertrag. Das Geldinstitut regelt in diesem Kreditvertrag mit dem Kreditnehmer den Umfang und die Rahmenbedingungen des Darlehens (Kredits). Wichtige Bestandteile eines solchen Vertrages sind die Darlehenshöhe (Kreditbetrag), die Laufzeit, die Raten und die Zinsen.

Voraussetzung für die Aufnahme eines Darlehens ist der Abschluss eines Darlehens- oder Kreditvertrages. Dieser stellt einen schuldrechtlichen Vertrag dar und kommt durch zwei gegeneinander gerichtete, übereinstimmende Willenserklärungen (Antrag und Annahme) zustande.

Zurück