Guthabenzinsen

Stand: 28.09.2015

Verschiedene Kreditkarten können von Ihnen mit Guthaben aufgeladen werden, indem Sie Geld auf das Kreditkartenkonto überweisen. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, Ihren Verfügungsrahmen ganz oder teilweise auszugleichen, sollten Sie diesen in Anspruch genommen haben. Erst wenn Ihr Kreditkartenkonto komplett ausgeglichen ist, wird durch eine Guthabenaufladung ein Guthaben auf Ihrem Kreditkartenkonto gebildet. Dieses kann bei verschiedenen Anbietern attraktiv verzinst werden. Dabei bleibt Ihr Geld täglich für Sie verfügbar – Sie können solche Kreditkarten wie ein Tagesgeldkonto nutzen.

Staffelung möglich

Abhängig von den Anbietern, kann sich die Guthabenverzinsung Ihrer Kreditkarte auch staffeln. Je mehr Guthaben Sie einzahlen, umso attraktiver wird in der Regel verzinst. Die Staffelung von Guthabenzinsen finden sich meist im Preisverzeichnis.

Zurück