Kreditkartenvergleich

Stand: 02.02.2016

Ein Kreditkartenvergleich ist die Gegenüberstellung mindestens zweier, in der Regel aber mehrerer Kreditkarten. Ein Kreditkartenvergleich ist notwendig bzw. ratsam, da es inzwischen eine unüberblickbare Zahl an unterschiedlichsten Kreditkarten gibt, die nicht nur über verschiedene Zahlungstechnologien, wie zum Beispiel von VISA oder MasterCard, verfügen, sondern auch in ihren Eigenschaften und Gebühren stark variieren können.

So gibt es Kreditkarten mit Jahresgebühr, aber auch Kreditkarten ohne Grundgebühr (auch als kostenlose Kreditkarte bezeichnet). Es gibt Kreditkarten ohne Auslandseinsatzentgelt, aber auch Karten mit 1,5 %, 1,75 % oder 2,0 % Auslandsaufschlag. Kreditkarten können außerdem

  • Versicherungsleistungen umfassen,
  • gebührenfrei Bargeld abheben ermöglichen oder auch
  • Bonusprogramme oder Guthabenzinsen bieten.

Jeder Kartenherausgeber, zum Beispiel eine Bank oder ein anderes Zahlungsinstitut, kann die Konditionen seiner Karten selbst bestimmen. So kommt es, dass VISA Card nicht gleich VISA Card ist und MasterCard nicht gleich MasterCard. Deshalb lohnt es sich für Verbraucher, Kreditkarten in einem Vergleich gegenüberzustellen.

Kreditkartenvergleiche können sehr unterschiedlich ausfallen. In der Regel ist aber eine Übersicht verschiedener Kreditkarten sowie eine Liste an Kriterien gegeben. Hier können Sie die Kriterien auswählen, die Ihnen an einer Kreditkarte wichtig sind, zum Beispiel hinsichtlich Grundgebühren, Gebühren für Bargeldabhebungen, Versicherungen, Rabattsystemen, Arten der Kartenabrechnung usw. Auf diese Weise wird die Zahl der für Sie in Frage kommenden Kreditkarten stark reduziert und Ihnen die Auswahl erleichtert. Sie haben mit einem Kreditkartenvergleich einen besseren Überblick und können aus einer kleineren Zahl von Kreditkarten die für Sie passende Kreditkarte auswählen.

Zurück