Teilzahlung

Stand: 24.03.2020

Viele Kreditkartenherausgeber bieten zur Bezahlung der monatlichen Umsätze die Möglichkeit einer Teilzahlung an. Wenn Sie als Karteninhaber diese Funktion nutzen, können Sie Ihre Kreditkartenumsätze in bequemen Raten zurückzahlen. Die Ratenhöhe, das heißt ein bestimmter Prozentsatz von zum Beispiel 5 %, 10 % oder 20 % des monatlichen Umsatzes, legen Sie in Abstimmung mit dem herausgebenden Institut fest. Oftmals kann dieser Prozentsatz auch jederzeit geändert werden. Eine Teilzahlung bietet Ihnen viel Flexibilität, ist im Unterschied zu einer Vollzahlung in der Regel aber mit Zinsen verbunden und somit nicht kostenfrei.

Die Deutschland-Kreditkarte bietet sowohl die Möglichkeit einer Teilzahlung als auch einer Vollzahlung. Um Ihre Rückzahlungsart zu ändern oder bei einer Teilzahlung die Ratenhöhe neu zu bestimmen, genügt ein Anruf bei der herausgebenden Bank. Die Hotline hierfür finden Sie auf der Rückseite Ihrer Deutschland-Kreditkarte. Alternativ können Sie die Rate auch selbstständig über die Mobile App der Bank festlegen. Somit sind Sie immer flexibel unterwegs und können die Rückzahlung Ihrer Kreditkartenumsätze stets an Ihre individuelle Situation anpassen.

Zurück

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.