Zurück

Apple Pay für Verbraucher ohne Kreditkarte

16.07.2020

Mobile Bezahldienste wie Apple Pay oder Google Pay werden für Verbraucher immer wichtiger – eine Bank geht deshalb neue Wege.

Apple Pay für Verbraucher ohne Kreditkarte

Der mobile Bezahldienst Apple Pay ist einer der Gründe, warum sich viele Verbraucher für die Beantragung der Deutschland-Kreditkarte entscheiden. Schon kurz nach dem Start des Dienstes in Deutschland war die Zahlung über Apple Pay mit der Deutschland-Kreditkarte möglich, sodass Kunden schon früh in den Genuss der modernen Zahlweise geworden sind. Seitdem haben auch viele anderen Banken die neue Zahlweise eingeführt, sodass immer mehr Deutsche die Möglichkeit haben, Apple Pay zu nutzen. Viele Millionen Verbraucher sind aber weiter außen vor.

Apple Pay weiter nicht mit einer Girokarte nutzbar

Das trifft besonders auf diejenigen zu, die bislang keine Kreditkarte im Portemonnaie haben. Apple Pay kann nämlich ausschließlich mit Karten von American Express, Mastercard und Visa genutzt werden. Auch hier sind noch lange nicht alle Banken dabei, sodass auch nicht jede Kreditkarte automatisch mit Apple Pay verbunden werden kann. Doch wer grundsätzlich schon keine Kreditkarte im Portemonnaie hat, der ist bei Apple Pay leider generell außen vor. Eigentlich sollte sich das schon lange ändern, doch wann es wirklich soweit sein wird, steht aktuell noch in den Sternen.

Girokartenunterstützung soll dieses Jahr folgen

Schon im letzten Jahr wurde intensiv über eine Verknüpfung von Girokarten mit Apple Pay gesprochen, besonders die Volks- und Raiffeisenbanken sowie die Sparkassen hatten dahingehend Druck gemacht. Mittlerweile allerdings ist klar, dass es deutlich länger dauert, als man sich anfangs gewünscht hatte. Volksbanken und Sparkassen wollten mit Apple Pay beispielsweise eigentlich erst starten, wenn die Girokartenunterstützung steht. Nun gibt es Apple Pay bei beiden seit einigen Monaten – die Unterstützung für die Girokarte lässt weiterhin auf sich warten. Viele Kunden haben sich schon selbst geholfen und einfach zusätzlich zum Girokonto eine Kreditkarte beantragt, etwa die kostenlose Deutschland-Kreditkarte.

Commerzbank ermöglicht Apple Pay für alle Kunden

Die Commerzbank zeigt sich in dieser Hinsicht gleichzeitig durchaus innovativ, denn die Bank geht für Kunden ohne Kreditkarte einen Umweg. Solange Girokarten nicht unterstützt werden, können alle Kunden in der neuesten Version der App eine kostenlose digitale Debitkarte erstellen. Diese kommt mit Visa-Funktionalität daher und kann direkt mit Apple Pay verknüpft werden. Sobald die Karte hinterlegt ist, sind Zahlungen mit dieser bei allen Akzeptanzstellen von Apple Pay weltweit möglich. Alle Transaktionen werden direkt vom Girokonto abgebucht, einen Kreditrahmen gibt es nicht. Das ist zwar noch keine Unterstützung für die Girokarte, aber ein guter und innovativer Kompromiss. Es bleibt spannend zu sehen, ob auch andere deutsche Banken diesen Weg gehen.


Bildquellen:

© Radu Razvan Gheorghe | Dreamstime Stock Photos

Zurück