Zurück

Das Besondere an einer schwarzen Kreditkarte

14.01.2016

Die bekannteste schwarze Kreditkarte ist sicherlich die Centurion von American Express, gefolgt von der Infinite von Visa. Normalerweise gilt: Schwarz schlägt Gold und Platin.
Wir zeigen hier wie auch Nicht-Millionäre eine schwarze Kreditkarte bekommen können.

Das Besondere an einer schwarzen Kreditkarte

Die Centrurion besteht sogar komplett aus Titan und bietet ihren zahlungskräftigen Kunden einen exklusiven Service an. Zum Standard gehören Annehmlichkeiten wie eine Rund-um-die-Uhr-Hotline, bei der man sich um Reisebuchungen, Konzertkarten und ähnliches kümmert. Allerdings kann nicht jeder diese Karte bekommen, zum einen muss man eingeladen werden und zum anderen mindestens ein sechsstelliges Jahreseinkommen über eine der gewöhnlichen Kreditkarten des Unternehmens abgewickelt haben. Natürlich gibt es die Kreditkarte nicht umsonst, sondern kostet erst mal eine einmalige Gebühr von 7.500 Dollar und jährlich 2.500 Dollar.

Bei der Infinite von Visa sind nicht alle Kreditkarten schwarz, es gibt auch Sondereditionen. Das kasachische Tochterunternehmen der russischen Sberbank bietet 100 seiner reichsten Kunden eine Infinite aus purem Gold an, die mit 26 Diamanten und einer Perle geschmückt ist. 100.000 Dollar kostet die Aufnahmegebühr, der bloße Warenwert der Karte macht ca. 65.000 aus. Der jährliche Nutzungstarif beläuft sich auf 35.000 Dollar. Wer so viel zahlt, bekommt nicht nur die Dienste eines persönlichen Assistenten an die Hand, sondern erhält auch Zimmer in edlen Hotels und eine beschleunigte Abfertigung an hunderten Flughäfen weltweit. Dazu gibt es eine Lebens- und Krankenversicherung und für alle, die noch nicht genug vom Edelmetall haben, einen kleinen Goldbarren. Um die goldene Infinite nicht abzunutzen oder wer Angst vor Verlust oder Diebstahl hat, der kann auch eine golden schimmernde Plastik-Karte bekommen.

Auf dieser Seite kann allerdings jeder eine schwarze Kreditkarte beantragen, welche noch dazu gebührenfrei ist. Besitzer der Deutschland Kreditkarte brauchen sich daher nicht wundern, wenn diese nach vorzeigen der Karte eine bessere Behandlung erhalten, das heißt es kann passieren, das Kunden einen Kaffee gratis bekommen oder sich das Personal besonders freundlich verhält.


Zurück

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.