Zurück

Deutschland-Kreditkarte Classic unter den Top3 im Test kostenloser Kreditkarten

25.02.2020

Eine Auszeichnung in Ehren kann keiner verwehren: die Deutschland-Kreditkarte Classic hat beim alljährlichen Test „kostenlose Kreditkarten Test 2020“ der Redaktion von kreditkarte.net den dritten Platz ergattert – Bronze für die schwarze Visa Karte.

Deutschland-Kreditkarte Classic unter den Top3 im Test kostenloser Kreditkarten

Mit 81 von 100 Punkten auf dem dritten Platz

Getestet wurde anhand unterschiedlicher Zielgruppen unserer Gesellschaft:

  • der klassische Student, der eine Kreditkarte für alle Fälle (Einkaufen und Urlaub) benötigt
  • die Familie, die sich eher Gedanken um den nächsten Urlaub macht sowie
  • der Online-Shopper, der mit der Kreditkarte gern im Internet einkauft, weil er keine Zeit für Ausflüge ins Einkaufszentrum hat. 

Es spricht für sich, dass die Deutschland-Kreditkarte Classic auf einem der vorderen Plätze gelandet ist. Egal, ob online oder offline – weltweit gebührenfrei bargeldlos bezahlen und Bargeld abheben gehören für die Inhaber der schwarzen Visa Karte zum Standard. Jeder Neukunde profitiert von diesen attraktiven Konditionen.

Testsieger in der Kategorie „Einsatzentgelte“

deutschland-kreditkarte-testsieger-einsatzentgelte2020Kreditkarte.net hat 20 kostenlose Kreditkarten auf Herz und Nieren geprüft und dabei in unterschiedlichen Punkten gegenübergestellt.

Kostenlos heißt nicht immer gebührenfrei. Daher ist es für den Nutzer besonders wichtig, welche Entgelte in den verschiedenen Einsatzgebieten einer Kreditkarte anfallen können. Das Hauptaugenmerk in diesem Test lag daher auf dem Thema „Einsatzentgelte“. Hier gibt es in der Regel die größten Kostenfallen. Diese fallen dem Kunden manchmal im ersten Moment nicht auf, weil sie sich im Preisverzeichnis hinter uneindeutigen Bezeichnungen verstecken. 

Es gibt beispielsweise Kreditkarten, bei denen Entgelte für Bargeld-Abhebungen erhoben werden. Oftmals wird für Zahlungen im EU-Ausland ein sogenanntes Fremdwährungsentgelt berechnet, welches von der Bank für die Umrechnung in Euro verlangt wird. Solche Gebühren müssen nicht sein.

In der Kategorie „Einsatzentgelte“ glänzt die Deutschland-Kreditkarte Classic mit voller Punktzahl und gehört damit zu den Testsiegern in diesem Bereich. 

Was die Deutschland-Kreditkarte Classic kann

Inhaber einer Deutschland-Kreditkarte Classic genießen die finanzielle Freiheit mit ihrer Kreditkarte – weltweit gebührenfrei bargeldlos Bezahlen oder Bargeld abheben. Kontaktloses Bezahlen ist ebenso möglich. Seit geraumer Zeit können Apple-Nutzer die schwarze Visa Karte auch in ihrer Wallet hinterlegen und mobil bezahlen. Auf eine Jahresgebühr wird verzichtet.

Kein lästiges Warten beim Kreditkarten-Antrag, der sich schnell online ausfüllen lässt: dank der Sofort-Entscheidung erhalten Neukunden direkt im Anschluss an den Online-Antrag die Entscheidung über ihren Antrag.

Gebühren fallen dann an, wenn Sie die Rückzahlung in Raten nutzen. Neukunden erhalten als Geschenk in den ersten 3 Monaten eine zinsfreie Rückzahlung in Raten. Über die Mobile App der Bank können Nutzer zudem ihre Raten selbstständig und frei bestimmen. Die Ratenhöhe muss monatlich lediglich mind. 3 Prozent (bzw. mind. 20 €) vom offenen Saldo betragen. 

Schnell sein lohnt sich: Wer die Deutschland-Kreditkarte Classic bis zum 29.02.2020 beantragt, sichert sich zudem 30 Euro Startguthaben. Bedingung für das Startguthaben ist, dass die schwarze Visa Card nach Beantragung bis spätestens 31.05.2020 mindestens einmal zum Bezahlen eingesetzt wird. Dieses Angebot gilt nur für Neukunden, die in den vergangenen zwei Jahren kein Inhaber eines Kreditkarten-Kontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind. 

Hier geht's zur Deutschland-Kreditkarte Classic

Hier geht's zum ausführlichen Test von kreditkarte.net


Bildquellen:


Testsiegel "Einsatzentgelte" | kreditkarte.net

Zurück

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.