Zurück

Deutschland-Kreditkarte jetzt auch mit Video-Identifikation

17.04.2020

"Bleiben Sie Zuhause": Social Distancing und „Abstand halten“ gehören seit einigen Wochen zu unserem Alltag. So schwer es fällt, über kurz oder lang müssen wir wohl noch mit diesen Einschränkungen leben.

Die Deutschland-Kreditkarte ist der perfekte Reisebegleiter. Ob wir dieses Jahr noch in den Urlaub fahren können oder dürfen, ist jedoch ungewiss. Die schwarze Visa Karte eignet sich aber auch als Begleiter im Alltag. Denn kontaktloses Bezahlen ist stärker gefragt denn je. Bei Beträgen bis zu 25 Euro ist in der Regel keine PIN-Eingabe nötig. Wer die Deutschland-Kreditkarte in der Apple Wallet hinterlegt, spart sich sogar jeglichen Kontakt mit dem Kartenterminal.

Einfache Antragstellung – ab sofort auch per VideoIdent-Verfahren

Der Online-Antrag einer Deutschland-Kreditkarte ist schnell ausgefüllt. Mithilfe der Sofort-Entscheidung erfahren Sie direkt im Anschluss, ob Sie die schwarze Kreditkarte bekommen.

Bisher war für die Identifikation des Antragstellers immer ein Gang zur Postfiliale notwendig. Mit den Vertragsunterlagen und mit einem aktuellen Personalausweis oder Reisepass muss ein Mitarbeiter der Deutschen Post Ihre Identität gegenüber der Bank bestätigen. Dieses Identifikations-Verfahren ist weiterhin möglich. In Zeiten von Corona können sich Antragsteller der Deutschland-Kreditkarte ab sofort auch per VideoIdent legitimieren lassen. Dieses Verfahren ist noch schneller als das bisherige PostIdent-Verfahren.

Wie das VideoIdent-Verfahren funktioniert

Das VideoIdent-Verfahren können Sie direkt im Anschluss an den Online-Antrag erledigen. Sie können es aber auch auf einen späteren Zeitpunkt verlegen. Einen Link mit Ihrer Vorgangsnummer zur Legitimation erhalten Sie per Mail von der WebID Solutions GmbH. Die Service-Mitarbeiter übernehmen die Arbeit des Postmitarbeiters und bestätigen Ihre Identität gegenüber der Bank. Das VideoIdent-Verfahren ist immer montags bis sonntags zwischen 7 und 22 Uhr möglich.

Für die Legitimation mittels VideoIdent benötigen Sie Folgendes:

  • ein Smartphone, Tablet oder PC mit Kamera und Mikrofon
  • eine stabile Internetverbindung
  • ein aktuelles Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass)
  • ein SMS-fähiges Mobilfunkgerät

In dem Video-Telefonat werden neben Ihrer Vorgangsnummer auch Ihre Ausweisdaten von den Mitarbeitern geprüft. Während der Video-Telefonie wird ein gültiges Zertifikat erstellt. Der Vertrag wird damit elektronisch signiert und rechtsgültig unterschrieben. Im Anschluss müssen Sie den Identifikationsprozess mit einer TAN bestätigen, die Ihnen per SMS zugesendet wird.

Sie sparen viel Zeit: Das VideoIdent-Verfahren ist meist in 4 bis 5 Minuten abgeschlossen. Anschließend können Sie sich den Vertrag abspeichern und/oder ausdrucken. Ihre neue Deutschland-Kreditkarte wird Ihnen innerhalb von ein bis zwei Wochen zugeschickt.

Heute schon an morgen denken

Irgendwann werden wir wieder verreisen dürfen. Irgendwann werden wir wieder die Welt erkunden können, wenn auch mit anderen Augen und unter veränderten Bedingungen. Ob auf Reisen oder Zuhause: mit der Deutschland-Kreditkarte genießen Sie finanzielle Freiheit.

Der nächste Urlaub mag noch in den Sternen stehen – mit der Deutschland-Kreditkarte können Sie bis dahin einfach beim nächsten Einkauf im Supermarkt oder in der Buchhandlung nebenan bargeldlos und vielleicht sogar kontaktlos bezahlen.


Bildquellen:

Bildquelle: Alexas_Fotos | Pixabay

Zurück