Zurück

Digitale Funktionen werden immer wichtiger

07.06.2019

Wer sich für eine Kreditkarte oder ein Girokonto entscheidet, findet digitale Funktionen immer wichtiger – das zeigt eine neue Bitkom-Studie.

Wer sich für eine kostenlose Kreditkarte wie die Deutschland-Kreditkarte entscheidet, dem sind auch technische Funktionen bei der Nutzung sehr wichtig. Etwa gehört es längst zum Standard, dass alle Umsätze einer Kreditkarte jederzeit online einsehbar sind – immer öfter auch auf dem Smartphone. Dies ist dabei keineswegs nur für junge Verbraucher wichtig, denn das Online-Banking wird laut dem Branchenverband Bitkom für alle Deutschen zu einem immer relevanteren Aspekt bei der Wahl von Finanzprodukten – besonders beim Girokonto.

70 Prozent der Deutschen nutzen das Online-Banking

Bei Kreditkarten genauso wie beim Girokonto nutzen die Deutschen die Online-Funktionen immer häufiger. Beim Girokonto zeigt sich dabei besonders stark, welchen Wert Verbraucher dem Online-Banking mittlerweile zusprechen. Insgesamt 70 Prozent der Deutschen haben laut einer neuen Bitkom-Umfrage angegeben, dass ihnen das Online-Banking bei der Wahl eines Girokontos wichtig ist. Heißt übersetzt: Bietet eine Bank kein modernes und gut funktionierendes Online-Banking, kommt das jeweilige Produkt für die Verbraucher nicht in Frage. Einzig die Senioren (21 Prozent) finden die Verwaltung der Bankgeschäfte im Internet auch weiterhin nicht allzu wichtig und entscheiden entsprechend üblicherweise nach anderen Kriterien.

Gebühren und Leistungen spielen weiterhin die Hauptrolle

Auch wenn das Online-Banking beim Girokonto eine zunehmend wichtige Rolle spielt, liegt der Fokus bei der Wahl eines Kontos doch weiterhin auf den Gebühren und den Leistungen. Insgesamt 95 Prozent der Deutschen finden allen voran die Höhe der Kontoführungsgebühren sowie die Verfügbarkeit von Geldautomaten (ebenfalls 95 Prozent) bei der Wahl eines Kontos besonders wichtig. Ein ähnliches Bild lässt sich grundsätzlich auch bei Kreditkarten zeichnen, denn auch hier entscheiden Verbraucher im Kreditkartenvergleich weiterhin allen voran anhand von Leistungen und Gebühren, weswegen sich etwa die Deutschland-Kreditkarte auf Grund des Wegfalls der Jahresgebühr als sehr beliebte Option erweist.

Beste Kombination wird Verbraucher wichtiger

Bei der Bitkom-Umfrage wird auch deutlich, dass die Deutschen bei Finanzprodukten allen voran eine gute Kombination suchen. Zwar sollten die Gebühren und Leistungen stimmen, gleichzeitig ist allerdings auch das Online-Banking zunehmend wichtig. Auch andere Aspekte in Hinblick auf die Sicherheit gehören für die meisten Kunden zu den entscheidenden Kriterien. Für Banken bedeutet das ganz klar, dass diese sich nicht auf einen Aspekt konzentrieren sollten – wichtiger ist das Gesamtpaket. Zum Glück haben mehrere Anbieter das erkannt, sodass Sie mittlerweile sowohl sehr attraktive Girokonten als auch Kreditkarten finden, die alle gewünschten Leistungen bieten. In Hinblick auf das digitale Angebot gibt es gleichzeitig noch bei einigen Instituten Nachholbedarf.


Bildquellen:

Bildquelle: © Stokkete | Dreamstime.com

Zurück