Zurück

Jetzt schon an Weihnachten denken

31.10.2017

Für viele kommt Weihnachten jedes Jahr recht überraschend, so dass diese zum Beispiel keine passende Kreditkarte für ihren Geschenkkauf oder die Feiertagsreise zur Hand haben. Das große Problem hierbei ist, das man keine Kreditkarte von heute auf morgen erhält, besonders vor den Feiertagen oder den großen Ferien.

Wer über Weihnachten verreisen möchte, der bucht auch gerne mal über das Internet. Hier wird häufig eine Kreditkarte für den Ticketkauf verlangt, da dies für die Fluggesellschaften und Hotels sehr praktisch sind. Nicht zu vergessen sind auch die Mietwagenverleiher, die gerne die Kaution auf der Kreditkarte blocken. Das geht leider häufig nicht mit anderen Karten wie der girocard (ehemals EC-Karte). Dies gilt auch für den Kauf bei sehr vielen Online-Händler, bei denen man seine Geschenke erwerben möchte.

Bei der Deutschland Kreditkarte Classic und Gold erhält man seine Karte in der Regel innerhalb von zehn Werktagen. Man kann selbst entscheiden, ob man in Raten oder alles auf einmal begleichen möchte, eine Abbuchung vom eigenen Konto ist möglich. Besonders vorteilhaft ist hierbei auch der Online-Antrag mit Sofort-Entscheidung der Bank und der Möglichkeit seinen Antrag selbst auszudrucken und zur Post zu bringen. Hier darf der Personalausweis beziehungsweise Reisepass nicht vergessen werden, da nur so das PostIdent-Verfahren abgewickelt werden kann.

Ein besonderes Bonbon bei den beiden Deutschland Kreditkarten ist zudem die Hanseatic Bank Vorteilswelt, denn hier gibt es einen Cashback-Shop und ein praktisches Gutschein-Portal. Hier lohnt sich einkaufen also doppelt, so dass sich nicht nur der Beschenkte freuen kann. Daher können wir nur raten nicht länger zu warten, denn Weihnachten kommt schneller als man denkt.


Bildquellen:

Bildquelle: Michaela Zimmermann / MZ-Datenservice

Zurück