Zurück

Mit der Kreditkarte im Urlaub

23.12.2014

Bezahlen mit Kreditkarte oder dem Mobiltelefon und NFC wird immer beliebter bei den Kunden.
Hauptsächlich im Urlaub wird die Kreditkarte von den reisenden sehr gern eingesetzt.  Kein Ur5lauber möchte gern mit großen Mengen an Bargeld herumlaufen.
Im Vergleich zu Deutschland wird in fast allen Ländern die Kreditkarte (VISA oder Mastercard) fast überall akzeptiert. Nicht nur in Geschäften und Hotels wird die bunt bedruckte Plastikkarte angenommen. Inzwischen ist es auch möglich Eintrittspreise für Museen und Sehenswürdigkeiten mit VISA und Co. zu bezahlen. Auch Tickets für den öffentlichen Nahverkehr können mit der Kreditkarte gekauft werden. Aber auch fast alle anderen Serviceleistungen sind mit der Karte bargeldlos zu bezahlen.

Sollte man dennoch Bargeld benötigen, haben die Inhaber einer Kreditkarte die Möglichkeit an über 1,5 Millionen Geldautomaten weltweit Bargeld abzuheben mittel PIN. Das Bargeld am Geldautomaten erhält man üblicherweise in der Landeswährung, ein Umtausch ist somit nicht mehr erforderlich.

Das Bezahlen mit VISA und Co. ist die weltweit wohl verbreitetste und praktischste Zahlungsmethode.
Inhaber einer Kreditkarte können sich sicher sein, dass ihre Karte an weltweit über 24 Millionen Akzeptanzstellen angenommen wird.
In vielen Ländern können Sie auch schon Kleinstbeträge mit der Kreditkarte ohne zusätzliche Gebühren im Urlaub bezahlen.

Die Kreditkarte ist aber nicht nur im Urlaub ein wertvoller Begleiter, auch schon vor dem Urlaub kann die VISA Kreditkarte oder Mastercard wertvolle Dienste leisten. Flüge buchen, Hotels reservieren oder Mietwagengebühren und Kautionen zahlen, diese Dinge lassen sich schon bei den Reisevorbereitungen mit Kreditkarte erledigen.
Am Urlaubsort kann die Kreditkarte dann bequem und problemlos in Restaurants, Geschäften und Souvenirshops zum Bezahlen verwendet werden. Auch Unterhaltungsveranstaltungen, wie Konzert- oder Theaterbesuche sind mit der Kreditkarte möglich.

Die Kreditkarte sorgt für ein entspanntes und unbeschwertes Urlaubsvergnügen. Dennoch ganz ohne Bargeld geht es nicht. Für Eis oder Essen und Getränke in Strandbars oder am Straßenimbiss sollte immer ein kleiner Bargeldbestand mitgeführt werden.


Zurück

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.