Zurück

Was ist VISA?

15.01.2020

Viele kennen den Begriff VISA und besitzen auch eine VISA Kreditkarte. Doch was genau verbirgt sich hinter den vier Buchstaben VISA? Und welche Visa Card ist empfehlenswert.

Was ist VISA?

VISA International

VISA, exakte Bezeichnung lautet VISA International, ist eine der großen weltweiten Kreditkartenorganisationen. Banken und Geldinstitute auf der ganzen Welt erhalten von VISA International Lizenzen für die Ausgabe ihrer Kreditkarten. Es handelt sich dabei um sogenannte Issuing-Lizenzen. Eine solche besitzt auch die Hanseatic Bank, die unsere Deutschland-Kreditkarte ausgibt.

Als global agierendes Unternehmen bietet VISA Bezahltechnologie an, die nicht nur Verbrauchern sondern auch Unternehmen und anderen Einrichtungen digitales Bezahlen ermöglicht.

TIPP - Visa Classic Card

deutschland-kreditkarte-classic-visa

Die Deutschland-Kreditkarte Classic ist eine kostenlose Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr, ohne Gebühr beim Geld abheben* und ohne Fremdwährungsgebühr. Die Rückzahlung ist flexibel. Der Antrag erfolgt in wenigen Minuten online.

Mehr Infos über die Visa Card Classic

Banken - Partner von Visa

Die Banken als Herausgeber der VISA Card bieten

  • zum einen preiswerte Standard-Kreditkarten ohne Extras und
  • zum anderen höherwertige Kreditkarten mit Bonussystem (z.B. Cashback, Freiflüge)

an. Einige VISA Kreditkarten werden völlig ohne Grundgebühr ausgegeben, es handelt sich dann in diesem Fall um eine sogenannte kostenlose Kreditkarte. Für die Herausgabe dieser Visa Cards benötigen sie, wie bereits erwähnt, die von VISA erteilte Issuing-Lizenz.

Weiterhin vergibt VISA International auch Lizenzen an Vertragsunternehmen für Abrechnungszwecke (Acquiring-Lizenzen).

VISA Card

Bei der VISA Card handelt es sich um eine Weiterentwicklung der früheren BankAmericard, diese Karte wurde ursprünglich nur durch die Bank of America ausgegeben. Die im früheren VISA-Logo verwendeten Farben Blau und Gold sollten den blauen Himmel und die goldfarbigen Hügel des US-Bundesstaates Kaliforniens symbolisieren, in dem die Bank of America gegründet wurde.

In der heutigen Zeit gilt die VISA Kreditkarte (VISA Card) als ein gebräuchliches bargeldloses Zahlungsmittel. Es sind VISA Kreditkarten verfügbar, welche nur mit dem Girokonto der ausgebenden Bank zusammenarbeiten, und VISA Karten, welche mit jedem Girokonto abgerechnet werden können.

Für alle Visa Cards gilt: Sie sind weltweit zum Bezahlen und Geld abheben einsetzbar.

TIPP - Visa Gold Card

deutschland-kreditkarte-gold-visa

Die Deutschland-Kreditkarte Gold ist eine goldene Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr im ersten Jahr, ohne Gebühr beim Geld abheben* und inklusive Reiseversicherungen. Die Rückzahlung ist flexibel. Der Antrag erfolgt in wenigen Minuten online.

Mehr Infos über die Visa Card Gold

* Mit der Deutschland-Kreditkarte der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbeteibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.


Bildquellen:

Visa Europe | www.visa.de

Zurück

1 Mit der Deutschland-Kreditkarte Classic der Hanseatic Bank kann an Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. Gegebenenfalls können hierbei Gebühren des Geldautomatenbetreibers anfallen. Das heißt, zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomatenbetreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die Hanseatic Bank keinen Einfluss hat. Derzeit ist dies nur im Ausland (z.B. in Thailand oder den USA) der Fall.

2 Neukunden können den offenen Rechnungsbetrag in den ersten drei Monaten zinsfrei in Teilbeträgen zurückzahlen. Dies gilt für alle Umsätze innerhalb des Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt der Kreditkarte. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt. Als Neukunden zählen Antragsteller, die in den sechs Monaten vor Abschicken des Online-Antrages nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank gewesen sind.