Ersatzkarte

Stand: 02.02.2016

Kommt Ihnen Ihre Kreditkarte abhanden oder wird so stark beschädigt, dass sie nicht mehr einsatzfähig ist, können Sie beim kreditkartenausgebenden Institut nach einer Ersatzkarte verlangen.

Bevor Sie eine Ersatzkarte beantragen, sollten Sie bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Kreditkarte jedoch erst einmal unverzüglich Ihre alte Karte sperren lassen. Dieser Schritt ist wichtig, um einem Missbrauch der Karte vorzubeugen und so mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Hierfür steht Ihnen zum Beispiel rund um die Uhr der zentrale Sperrnotruf zur Verfügung. Sie können die Karte aber meist auch direkt bei Ihrer Bank sperren lassen. Informieren Sie sich am besten im Vorfeld bei Ihrem Kreditinstitut, welche Schritte im Notfall einzuleiten sind und notieren Sie sich wichtige Telefonnummern. Wichtig ist außerdem, dass Sie Ihre Kreditkartennummer bereit halten, denn nur mit dieser kann Ihre Kreditkarte im Ernstfall schnell und unkompliziert gesperrt werden. Notieren Sie sich diese am besten und führen Sie diese separat mit sich.

Zurück