Was ist eine Visa Karte?

07.01.2022

Eine Visa Karte ist eine Bezahlkarte, mit der bargeldlos online und in Geschäften gezahlt werden kann. Eine der Besonderheiten von Visa Karten ist, dass sie weltweit genutzt werden können. Das Zahlungsnetz von Visa ist in über 200 Ländern und Regionen sowie bei mehr als 61 Millionen Händlern vertreten (Stand: Januar 2022). Im Vergleich: Die girocard, das in Deutschland am weitesten verbreitete Debitkartensystem, kommt hierzulande auf 904.000 aktive Kartenterminals mit girocard-Akzeptanz (Stand: Dezember 2020) und kann im Ausland nur mithilfe von Co-Branding-Systemen wie V-Pay oder (aktuell noch) Maestro genutzt werden.

Was ist eine Visa Karte?

Banken geben Visa Karten aus

Ausgegeben werden Visa Karten von Banken und Finanzinstituten, die eine Kooperation mit Visa eingegangen und eine Lizenz dafür erhalten haben. Das bedeutet, Visa selbst gibt keine Karten aus, sondern verteilt lediglich die Freigaben an fähige Unternehmen und Einrichtungen.

Welche Visa Karten gibt es?

Verbraucher:innen haben die Qual der Wahl. Der Markt bietet eine große Auswahl verschiedener Karten mit unterschiedlichen Konditionen und Leistungen. Visa selbst unterscheidet die folgenden Varianten:

1. Debitkarte

Sie ist als klassische Bankkarte bekannt, die beim Bezahlen und Geld abheben direkt auf das angebundene Girokonto zugreift. Umsätze werden also sofort bzw. binnen weniger Tage vom Konto abgebucht. Die Ausgabe einer Visa Debitkarte ist demnach auch an die Eröffnung eines Girokontos bei der Bank gebunden.

Mittlerweile werden immer mehr klassische Visa Karten mit Kreditlimit durch Visa Debitkarten ersetzt. Die Kreditkarte im ursprünglichen Sinne rückt bei vielen Banken mehr und mehr in den Hintergrund.

Bezahlen mit Visa Karte

2. Kreditkarte

Als Bezahlkarte mit Kreditrahmen bekannt ist diese Visa Karte entweder getrennt vom Girokonto oder ausschließlich in Verbindung mit einem solchen bei der kartenausgebenden Bank erhältlich. Sie ist ebenso wie die Debitkarte weltweit einsetzbar, bietet jedoch zwei entscheidende Vorteile:

  • Kreditlimit mit verlängertem Zahlungsziel
  • uneingeschränkte Akzeptanz bei Buchungen mit Kaution (Mietwagen, Hotels usw.)

Zudem ermöglicht die klassische Visa Kreditkarte deutlich mehr Spielraum in der Ausgestaltung der Leistungen. Visa bietet die folgenden Varianten für Lizenznehmer an:

  • Classic Visa Karte
  • Gold Visa Karte
  • Platinum Visa Karte
  • Infinite Visa Karte
  • Business Visa Karte
  • Corporate Visa Karte

Weltweit bezahlen mit Visa Karte

Das Bezahlen mit einer Visa Karte wird immer flexibler. Neben dem klassischen Vorgehen, also dem Zahlen mit physischer Karte am Kassenterminal, werden das kontaktlose und mobile Bezahlen ebenfalls immer beliebter, wie auch der aktuelle Mobile Payment Monitor von Visa zeigt.

Wer lieber auf Bargeld setzt, kann mit einer Visa Karte an allen Geldautomaten weltweit, die das Visa-Logo tragen, mit PIN und Karte abheben.